Selbststapelbare Transportbehälter für alle Einsatzgebiete

Transportbehälter, hergestellt auch im 3-K-Verfahren

Im 3-Kammer-Verfahren hergestellte Kunststoffbehälter bieten im Gegensatz zu herkömmlichen Transportbehältern einen Vorzug: In einem Arbeitsgang können sowohl die Innen- als auch die Außenkonturen vorgegeben werden. Hierbei erhalten die Behälter exakt abschließende, umlaufende Stapelkanten.

Gestapelt sind die Innenräume dieser Mehrwegtransportmittel somit sicher geschützt vor Staub oder sonstiger Verschmutzung. Durch die Maßgenauigkeit der Innenkonturen sind 3-K-Behälter außerdem voll tauglich für robotergestützte Handlingsysteme. Spezielle höhenverstellbare Grundwerkzeuge stehen bei uns bereit, sodass zusätzliche Kosten lediglich durch die individuellen Einsatzwerkzeuge entstehen können.

Hierzu zählen beispielsweise Außenmaße wie:

  • 800 x 600 mm
  • 600 x 400 mm oder
  • 400 x 300 mm

Außerdem können wir selbstverständlich im Bereich der Tiefziehteile auch individuelle Außengeometrien der Behälter herstellen, welche mit partiellen Stapelklappen oder im Drehstapelverfahren konzipiert sind.


Tiefzieheinsätze und Einsatzpaletten

Im weiten Feld der Tiefzieheinsätze, Kunststofftrays, Sortiereinsätze und Gefacheeinsätze bieten wir auf den Kunden und auf das Produkt zugeschnittene Konzeptionen für alle Industriebereiche. Hinsichtlich der geometrischen Ausgestaltung und dem für die Anwendung benötigten Kunststoff (farbig, transparent, ölbeständig, abriebresistent) erhält jeder Kunde eine professionelle Beratung.

Hierbei geht es in erster Linie um die Außenmaße der Einsätze, um optimalen Produktschutz bzw. Nestpositionierung, um maximale Ausnutzung der verfügbaren Fläche und um Volumenminimierung der Einsätze im Leerzustand.

Als Umverpackung für solche Kunststoffeinsätze liefern wir auf Wunsch auch gerne Wellpappkartons (z.B. Versandkartons und Faltkartons) oder Kleinlastträger.

Auch für unsere preisgünstigen Einsatzpaletten stellen wir höhenverstellbare Grundwerkzeuge in verschiedenen Außenformaten zur Verfügung. Diese Palettenart eignet sich in erster Linie für kleinere Produkte, die stapelnd gelagert und transportiert werden sollen.

Verfügbare Außenmaße sind z.B.:

  • 560 x 360 mm
  • 540 x 350 mm
  • 535 x 335 mm
  • 395 x 295 mm
  • 360 x 260 mm
  • 350 x 275 mm
  • 350 x 250 mm

Auch hier gewährleisten wir hohe Genauigkeiten, sodass eine Anwendung als Werkstückträger bei automatisierten Fertigungsprozessen möglich wird. Gerade bei sehr empfindlichen und anspruchsvollen Produkten hat sich der Einsatz dieser Paletten in hunderten von Anwendungsfällen als optimal erwiesen.

Individuelle Außen- und Innenformgebungen bieten wir Ihnen auch bei unseren Einsatzpaletten an, die anhand verschiedener Konzeptionen sicher gestapelt werden können.


Werkstückträgersysteme

Neben unseren vielseitig einsetzbaren Einsatzpaletten erhalten Sie von uns auch professionelle Werkstückträgersysteme mit sehr hohen Genauigkeiten. Die Werkstückträgersysteme weisen eine große Belastbarkeit, hervorragende Stabilität und ein geringes Eigengewicht auf. Sie sind ideal für das Bereitstellen, Lagern und Stapeln innerhalb moderner automatisierter Ablage-, Greif- und Transportsysteme.

Die individuellen Möglichkeiten der Formgebung sowie Minimaltoleranzen innerhalb der Abstandsgenauigkeit (Nestanordnung) erleichtern eine optimale Rationalisierung in Ihrem Fertigungsablauf.

Alle unsere tiefgezogenen Transportbehältersysteme sind selbstverständlich auch in elektrisch leitfähigen Kunststoffen zum Schutz vor elektrostatischer Aufladung, in gummierten rutschsicheren und abriebfesten Kunststoffen (ABS-TPU, PS-TPE) und benzol- und chemikalienbeständigen Kunststoffen erhältlich. Zusätzliche Leistungen wie z.B. Heißsiegelprägen, Bedrucken, Ultraschallschweißen oder das Anbringen von PE-Etiketten und Etikettenhaltern gehören zu unserem Service.